mein Freitag-Abend-Kino-Film: Edgar Reitz’ “Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht”

225 Minuten https://de.wikipedia.org/wiki/Edgar_Reitz#Die_Filmreihe_Heimat http://www.berlin.de/kino/_bin/filmdetail.php/211543 http://www.imdb.com/title/tt1998204/ Hunsrück, 1842: Hungersnot, Armut und politische Unterdrückung der Herrschenden bringen immer mehr Einwohner des kleinen Dorfes Schabbach dazu, ins Ausland (Jochen Hayek: eben nach Brasilien) aufzubrechen, auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen, etwas Glück und einer neuen Heimat. Auch Jakob träumt von einer Reise in ferne Länder. Doch er fühlt… Continue reading mein Freitag-Abend-Kino-Film: Edgar Reitz’ “Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht”

mit einer BahnCard 100 ins Ausland fahren …

Man bekommt auf grenzüberschreitenden Fahrten einen Rabatt in der Höhe von 25%. Online kann man das aber gar nicht buchen. Au weia! Ich habe auf der Facebook-Seite der Bahn nachgefragt und bekam dies zur Antwort: Fahrten außerhalb Deutschlands müssen in dem Fall über den personenbedienten Verkauf gebucht werden. Hierzu können Sie den bahn.comfort-Service telefonisch kontaktieren… Continue reading mit einer BahnCard 100 ins Ausland fahren …

mit Zug und Bus in Dänemark reisen: die Website “rejseplanen.dk”

www.rejseplanen.dk www.derreisefuehrer.com/daenemark/anreise Spricht dänisch, englisch und deutsch. “Bahnhof Kolding” schreibt man “Kolding st“, wobei “st” wohl für etwas wie auf englisch “station” steht,  auf deutsch eben also “Bahnhof“. “Flensburg st” kennt man dort, man kann also bei seinen Reiseplanungen “Bahnhof Flensburg” miteinbeziehen, aber “Hauptbahnhof Hamburg” kennt man dort leider und sehr unpraktischerweise nicht. Wenn man… Continue reading mit Zug und Bus in Dänemark reisen: die Website “rejseplanen.dk”