Categories
nicht-zugeordnet

heise online – MonoTools 2.0 unterstützen OS X und Windows

MonoTools 2.0 unterstützen OS X und Windows

Categories
Gesellschaftsordnung

TP: Von Resetknöpfen und Machtphantasien – die spinnen, die Römer!!!

TP: Von Resetknöpfen und Machtphantasien

Also diesen Kriminalisten-Typen gehört doch mehr als ein Zahn gezogen.
Sie gehören vom Verfassungsschutz beobachtet, sie stehen doch sicher nicht auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung.
Von welchem Planeten sind die?
Was hatten die für Lehrer?
Was ist in ihrer frühkindlichen Erziehung schief gegangen?
Sind die im Lebensborn gezeugt, eingefroren und jüngst aufgetaut worden?
Die sind total auf Abwegen.
Kriegt sie in ihren Revieren, und hängt ihnen genau die Sachen (oder alles mögliche Andere) an, mit denen sie sich brüsten!
Die sind einfach nur gefährlich.
Polizisten als Meinungsbildner und vielleicht sogar noch Trendsetter? Bahhhhhhhhhhhhh!!!
Categories
nicht-zugeordnet

Fahrt angetreten und die BahnCard vergessen – was tun?

  • ruhig bleiben!
  • “ich habe nicht ausreichend Geld dabei, stellen Sie mir, bitte, eine Rechnung aus!”
  • mit dieser Rechnung, dem Fahrschein und der BahnCard geht man dann in ein “Bahn-Reise-Zentrum”, ein Formular ausgefüllt (mit Unterstützung des/der MitarbeiterIn am Schalter), und irgendwann werden dann noch Bearbeitungsgebühren in der Höhe von € 7 fällig
  • am wichtigsten: nichts tun, was rückabgewickelt werden muss, also auf keinen Fall irgend etwas sofort bezahlen!
Mir passierte es eben selbst im Juni 2010, dass ich meine Reise ohne meine BahnCard 50 antrat.
Einige Tage später tat ich eine Reise, die exakt das gleiche kostete, und ich hielt die Abbuchung auf dem Konto eine Zeit lang für eine nochmalige Abbuchung des Fahrpreises für die erste Reise. Klarheit darüber erhielt ich erst einige Monate später. Jedenfalls verwirrte ich wohl einige Menschen in der Zwischenzeit mit meiner vermeintlichen Kenntnis.
Categories
nicht-zugeordnet

TP: Von Nacktheit und Pornografie – “Jugendpornografie”

TP: Von Nacktheit und Pornografie – “Jugendpornografie”

Categories
nicht-zugeordnet

“Hayek mit Y?” – “Ja, genau wie der Niklas.”

Diesen Ball (gerade wenn er aus der Schweiz kommt) darf man nie auslassen. So bleibt man in Erinnerung.

Wenn man zeitlebens an einem exotischen Namen so schwer zu tragen hat, dann darf man auch mal gelegentlich quasi die Kompensation genießen.
Categories
nicht-zugeordnet

Ein Tweet aus Israel über die Unterwäsche-Gewohnheiten der Westdeutschen

OK, abgesehen davon, dass der Stil mehr als nur leicht unter der Gürtellinie ist …

So etwas fordert schon nach einer smarten Gegenreaktion, smart, weil man sich’s ja mit dem, dem man da follow’t nicht verscherzen will, zumindest wenn es sich um Shira Abel handelt, dem man da follow’t. Klickt einfach auf ihr Profil-Bild und ihr wisst wovon ich hier schwärme! Schmelz!!!

Ich denke übrigens, sie ist nicht deswegen blond, weil ihr dass ‘ne Friseuse regelmäßig zugefügt, sondern aus ganz anderen Gründen, aber wenn man ihr das erklärt, bekommt sie sicher heftige Identitätsprobleme, und irgendwie ist das ja auch unter der Gürtellinie.

Nun, ich habe in meiner Antwort an sie jedenfalls darauf abgestellt, dass meine Brasilianer(innen) dieses ständige Duschen und Unterwäsche-Wechseln von mir verlangen würden und dass das schon äußerst nervig sei. Die längere Version wäre natürlich amüsanter gewesen, passt aber nicht in einen Tweet und ist auch nicht mehr richtig witzig, wenn man’s wie beim Twittern so üblich ist “hinein-verlinkt“: Nämlich dass das ständige Duschen durchaus reizvoll sein kann, wenn man’s nicht alleine tut.

Dass mit den anti-deutschen Ressentiments scheint bei Shira (eine gebürtige Arkansas’erin) und ihrern Tweets durchaus ein gewisses und beträchtliches Volumen einzunehmen. So etwas erlebte ich “zuletzt” eigentlich nur auf dieser großen Insel auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Aber immer wenn diese anti-deutschen Ressentiments einen gewissen historischen Hintergrund haben, dann gestehe ich ihnen das Geäußert-Werden durchaus zu und betrachte sie (so ich die Möglichkeit dazu habe) als Gelegenheit für eine witzig-smarte Reaktion.

Und dann ist das (nicht zuletzt!) mit uns hierzulande und dem Unterwäschewechseln ja wirklich nicht zum Allerbesten bestellt, zumindest wenn ich meine Brasilianerinnen (die hellen und die dunklen) frage…

Categories
heise-Technology_Review

heise online – Anwälte kritisieren De-Mail

heise online – Anwälte kritisieren De-Mail

Categories
heise-telepolis

Telepolis knews: Soapboxing im Volkspark Tempelhof

Telepolis knews: Soapboxing im Volkspark Tempelhof

Die Berliner Speakers’ Corner

Categories
nicht-zugeordnet

“Mein Stern wird für dich einer der Sterne sein.”

Categories
nicht-zugeordnet

“Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.”