etwas zur Selbst-Aufmunterung

Irgend etwas nicht so Zeitaufwändiges, etwas Nützliches, nicht so Teures, auch nicht so Verwirrendes … muss ich zur Selbst-Aufmunterung tun.
Mist!! Diese gr**p*n-Niederlage zieht mich doch ziemlich runter.
Könnte jetzt einen Coach dringend brauchen. Und nicht wieder jemand, der an jeder Ecke egozentrisch reagiert und hauptsächlich an mir herumnörgelt.
Ich wüsste da einen Termin, den ich vernünftigerweise absagen sollte. Aber ich muss ihn durchhalten, denn sonst wird jenes Thema noch viel problematischer, als es eh schon ist. Update: Und wenn ich erst einmal im Strudel dieses Wochenendes bin, dann ist vorübergehend sowieso erst einmal “alles gut”.

Vielleicht Lion auf dem MacBook Pro installieren?!!
(Eigentlich wartet SUSE 10.4 schon viel länger auf seine Installation auf meinem Notebook (Schlepptopp!!), aber das kann in ein tagelanges Geschäft ausarten, und das kann ich derzeit gar nicht riskieren.)
Jaaaaaa!!!!!!!

Schade eigentlich, dass ich die Lion-Lizenz nicht auch für CB’s Mac benutzen kann.
Warum nicht? Weil CB Rosetta braucht, und Lion eben Rosetta nicht mehr unterstützt.
Warum Rosetta? Wegen einer uralten Photoshop-Installation, mit welcher CB sich eben begnügt.

Update zur Lion-Installation:
Da kam so ‘ne seltsame Eieruhr, und ich wurde ungeduldiger und ungeduldiger, habe sicher viel zu viel durcheinander geklickt, wovon ich selbst immer abrate, schließlich klickte ich auf den “Purchased”-Button, und siehe da: Das Ding wird gerade heruntergeladen und braucht eben noch seine Zeit – trotz VDSL auf meiner Seite.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: