mein ICE brachte mich heute eine Stunde verspätet nach Hamburg

Die angekündigte Verspätung des ICE bei der Abfahrt in Spandau vergrößerte sich sukzessive von 2 auf 50 Minuten. Im Hamburg kamen wir dann schließlich mit 60 Minuten Verspätung an. Bei 60 Minuten Verspätung bekommt man von der Bahn schon 25% des Fahrtpreises erstattet. Insbesondere achtet die Bahn nicht darauf, ob die Erstattung an denjenigen ausbezahlt… Continue reading mein ICE brachte mich heute eine Stunde verspätet nach Hamburg

ab morgen mache ich bei der Bahn auf “Handy-Ticket”

Eigentlich ist das jetzt mehr ein Smartphone- (bzw. bei mir) ein Android-Tablett-Ticket, aber das ausgedruckte Ticket (das ich sowieso als Beleg für die Buchhaltung verwende) ist mein Backup, falls es mit den Geräten nicht so klappt. Das PDF kommt nämlich noch immer mit der Bestätigung per e-mail. So gefällt mir das. Ein Identifizierungsdokument muss ich… Continue reading ab morgen mache ich bei der Bahn auf “Handy-Ticket”

Claude Debussys Oratorium “Le Martyre de Saint Sébastien” in der KWG

Sing-Akademie zu Berlin – St. Sebastien – lesenswerter Artikel! João Gabriel ich kamen “für lau” mit der “mein Sohn ist bei den DoMinis“-Karte hinein. Professor Jirka hat sich dort ziemlich ins Zeug gelegt. Morgen wird er mit dem Chor in Leipzig sein. Dieser Event war eine prima Wendung dieses Abends, der recht betrüblich “jenseits des Schlesischen… Continue reading Claude Debussys Oratorium “Le Martyre de Saint Sébastien” in der KWG

zurück in Berlin fürs WE

Erholung vom EDI-Job in Hamburg. Gucke gerade Yellow Submarine mit Sohn#2. Würde gerne morgen mit beiden Söhnen zu Pizzahut gehen. Ob sich Sohn#1 ein paar Stündchen  on seinen Online-Spielen losreißen kann?