Categories
Familie Psychologie

Virginia Satir

… war eine US-amerikanische Psychotherapeutin sowie eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen

Categories
Berlin Berlin für Kinder Berlin JugendKulturService Familie

Super-Ferien-Pass des JugendKulturService Berlin

Categories
Berlin Berlin für Kinder Berlin JugendKulturService Familie

“Berliner Sommerferienkalender” des JugendKulturService Berlin

Categories
Familie Schule Sohn#2

mein Sohn (12J/7. Klasse) ist ein elender Trickser

Er entschied selbst, dass er die Aufgaben des “Mitlernens” zwischen den Eltern neu aufteilen muss. So wie zuletzt geht es nicht mehr. Sein Vater zwang ihn, die Extra-Aufgaben aus dem Mathe-Buch zu machen. Das ist ihm einfach zu viel. Der Herr Sohn ist ja schließlich schlau genug, er braucht diese Extra-Aufgaben nicht, um sein Niveau in Mathe zu halten. Wie stellt er es an? Er holt Mama ins Boot. Mathe könne und wolle doch auch sie mit ihm lernen. Natürlich so wenig wie möglich, Facebook und brasilianische Politik rufen. Klingt nach einem geschickt Schachzug. Selbstverständlich will sie auch etwas mit ihm tun. Zumindest aus der Ferne bei Mathe zuschauen – denn “er ist ja nicht blöd, er kann das sowieso selbst” (sagt sie). Das kommt ihm sehr entgegen.

Nein, nicht mit mir. Wenn Kind so “lernen” will, dass soll es ganz auf meine Hilfe beim Lernen etc. verzichten. Und auch auf Besuche bei mir mit Klassenkameraden zum Zwecke des Spielens mit Computern, Wii-U etc.

Gutes Zureden mit guten Argumenten fruchtet bei Sohn und Mutter nicht, dann helfen nur die harten Sanktionen wie Computer-Entzug etc. Nun gut.

Categories
Familie Gesellschaft Kindererziehung

die eigentliche antiautoritäre Erziehung darf nicht mit der permissiven und vernachlässigenden Erziehung verwechselt werden

Antiautoritäre Erziehung ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Erziehungskonzepten, die in Deutschland Ende der 1960er und in den 1970er Jahren entstanden sind. Anders als bei der permissiven und der vernachlässigenden Erziehung …

Meine Eltern (Jahrgänge: Vater 1934 und Mutter 1938; Schuldbildung Vater: wohl äquivalent zu nachgeholtem Abitur, Fachoffizier in der Bundeswehr; Schulbildung Mutter: ohne Abitur, Filialleiterin im Einzelhandel, Sportlehrerin ohne Hochschulstudium) gehörten zu jenem Teil ihrer Generation, die für antiautoritäre Erziehung nicht ausdrücklich lobende Worte fanden und sie gelegentlich aus Unwissenheit heraus eher ausdrücklich negativ zitierten. Sie bürsteten selbstverständlich die antiautoritäre Erziehung und permissive und vernachlässigende Erziehung über einen Kamm. Permissiv oder vernachlässigend konnten ihre Erziehungsstile im Allgemeinen nicht genannt werden. Für wissenschaftlich fundierte Erziehungskonzept interessierten sie sich nicht, selbstverständlich kannten sie keine Details der antiautoritären Erziehung. Ganz gewiss beabsichtigten sie, ihre Söhne zu selbstständig denkenden und handelnden Menschen heranzuziehen.

Auch ich selbst hatte mir bis heute keine tiefschürfenden Gedanken über die Unterscheidung im Titel gemacht, aber die Unterscheidung im Wikipedia-Artikel war für mich unmittelbar klar und evident.

Categories
Familie Sohn#2

Sohn #2 kommt nun nach der Grundschule auf seine/unsere Wunschschule

Der erst für den 18. Juni erwartete Aufnahmebescheide kam bereits heute. Welche Erleichterung!

Categories
Familie Glücksspiel

das Kartenspiel “Mau-Mau” hat durchaus variierende Spielregeln …

Wenn man im Urlaub mit anderen Reisenden ein so bekanntes Spiel wie Mau-Mau spielen möchte, denkt man, alle Spieler sind doch mit den Regeln vertraut. Dann stellt sich aber heraus, dass die Regeln gar nicht gut zusammenpassen – “wann hast du eigentlich das letzte Mal Karten / Mau-Mau gespielt?” muss man sich dann schon mal anhören. OK, “ruhig Blut!“, beweise mit deinem eigenen kindlichen Anhang Gelassenheit und Flexibilität! Die Recherche hinterher (s.o.!) zeigt auf, wie regional (und familiär) unterschiedlich die Regeln so sein können. Die Hauptsache ist doch, dass man gesellig und friedlich Karten spielte und die Jugend vom Smartphone (und der sonstigen Elektronik) abhielt.

Categories
Familie Mobilfunk Sohn#2

“Seniorenhandy”: Swisstone SC 230

Categories
Familie Instant Messaging Sohn#2 WhatsApp

mein 11-jähriger Sohn lernt Netiquette

Er hatte in der WhatsApp-Gruppe seiner Schulklasse einen Kettenbrief weitergeleitet und war dafür (bis auf weiteres) aus der Gruppe entfernt worden. Anscheinend gibt es dort keine feste Regel, wie lange eine solche Sperrung gelten soll. Inzwischen wartet er schon 3 Wochen darauf, wieder aufgenommen zu werden.

Pikanterweise hatte er die Nachricht, die er an weiterleitete, vom Gruppen-Admin persönlich erhalten. Kinder können ganz schön schrecklich sein.

Categories
Englisch Familie Schule Sohn#2

“Englisch Lernen Online” – Grammatik, Vokabeln, Prüfungen, Spiele

Beim Durchsehen der letzten Klassenarbeit in Englisch meines Sohnes fiel mir 2 große Problemfelder auf:

  • das freie Formulieren auf englisch
  • die Konjugation, die unregelmäßigen Verben

Ganz abgesehen vom Vokabular.

Ich suchte nach einer Website, um ihn online Englisch lernen zu lassen – möglichst mit Lernkontrolle. Die o.a. Website scheint da ziemlich gut zu sein.

Natürlich würde ihm ein Konversationskurs überhaupt auch gut tun.