Categories
nicht-zugeordnet

ein Einkauf via PayPal, PayPal holt sich das Geld in zwei Tranchen – warum?

Trat inzwischen wiederholt auf. Jetzt fragte ich PayPal mal, warum sie das tun und ob sie das auch unterlassen können. Bin auf die Antwort gespannt.

Update: Zugegeben: Die Ursache mag auch bei dem liegen, der sich das Geld holen will.
Fortsetzung folgt …

Categories
Deutsche Telekom

mein Internet-Zugang mit der Deutschen Telekom (Mobilfunk) brauchte mal wieder einen “SpeedOn Pass”

pass.telekom.de

Eine SMS auf dem Smartphone wies mich heute Morgen unübersehbar auf das Erreichen des Grundvolumens meines Datentarifs und die eingetretene Drosselung hin:

Sie surfen jetzt bis Ende des Monats mit reduzierter Geschwindigkeit, da die Volumengrenze Ihres Tarifs erreicht ist. Mit SpeedOn können Sie Ihre Ausgangsgeschwindigkeit wiederherstellen: http://pass.telekom.de.

Kostenpunkt: EUR 4,95 incl. Umsatzsteuer. Ohne diesen Zuschlag namens “SpeedOn Pass” hätte ich ab jetzt bis zum Monatsende einen gedrosselten Internet-Zugang mit der Deutschen Telekom (Mobilfunk) gehabt. Keine Ahnung, wie die Drosselung zu beziffern ist. Ich denke, irgendwelche unbedachten Smartphone-Updates (ohne WiFi aktiviert zu haben) sind die Ursache für den Verbrauch des Grund-Volumens. Na, alle paar Monate mal EUR 4,95 extra (und das abzüglich der Umsatzsteuer) tun “der Firma” nicht so richtig weh.

Früher hatte ich vertragsmäßig getrennte, unabhängige Karten bzw. Tarife im für Smartphone, Tablett und mobilen Computer-Internet-Zugang (Modem-USB-Stick, LTE-Router). Seit einigen Monaten läuft das alles als “Multi-SIM-Karten” über einen Vertrag mit einem Gesamtvolumen, das alle diese SIM-Karten gemeinsam und gleichzeitig verbrauchen. Das ist schon eine feine Sache. Der Vertrag beinhaltet auch noch nicht (zwangsmäßig) die LTE-Option, und ich strich sie auch vor ein paar Monaten. LTE kann ich trotzdem benutzen, wenn auch auf eine gewisse Geschwindigkeit gedrosselt, wobei mir die Drosselung nicht wehtut.

Categories
nicht-zugeordnet

(ausgefallene) Inspirationen für Online-Lebensläufe auf t3n

Online-Lebenslauf: Beeindruckende Beispiele und tolle Design-Inspirationen » t3n

Categories
nicht-zugeordnet

vorübergehend hatte ich auf einigen Ausdrucken unter Windows “[none]” als Wasserzeichen

Ich suchte das Problem beim Adobe Reader, weil ich nur aus dieser Software heraus druckte, aber es steckte in den Druckertreiber-Eigenschaften des spezifischen Druckers, und zwar unter Effekte: u.a. gibt es dort (inzwischen) eine Zeile “[none]” und eine Zeile “[keine]“. Aktuell scheint “[keine]” die richtige Auswahl zu sein, wenn man kein Wasserzeichen haben mag, vermutlich brachte ein früherer Software-Stand des Druckertreibers den Eintrag “[none]” mit sich. Auf diese Lösung stieß ich durch eine Web-Suche, aber … – ich fand eigentlich keinen deutschsprachigen Artikel oder überhaupt einen, in welchem von “[keine]” die Rede war; in den englischsprachigen Artitkel war von zwei verschiedenen “[none]“-Zeilen die Rede, auch davon, dass vor einer von beiden noch ein Leerzeichen stand.

Mal schauen, ob jemandem dieser Artikel eines Tages helfen wird! Vielleicht werde ich sogar eine Rückmeldung dazu bekommen.

Categories
nicht-zugeordnet

Mobilfunkverträge für Smartphone-Nutzer – c’t-Archiv, 12/2013, Seite 131

Mobilfunkverträge für Smartphone-Nutzer – c’t-Archiv, 12/2013, Seite 131

Categories
nicht-zugeordnet

Entscheidungshilfe: NAS oder klassischer Server? – c’t-Archiv, 12/2013, Seite 112

Entscheidungshilfe: NAS oder klassischer Server? – c’t-Archiv, 12/2013, Seite 112

Categories
nicht-zugeordnet

Kassenbons digital: NuBON.com

www.NuBON.com

Darauf habe ich (eigentlich) lange gewartet. Habe also mehr oder weniger willig, alle Kundenkarten erfasst, für die sich NuBON interessiert.

Wenn man sich dann allerdings den etwas irreführenden Punkt “Akzeptanzstellen für digitale Kassenbons” [Link] anschaut, kann man traurig werden, sehr traurig. Ist also ziemlich unwahrscheinlich, dass ich schon sehr bald einen digitalen Kassenbon anschauen können werde.

Im Fitness-Club werde ich auch weiterhin die eigene Kundenkarte brauchen, denn damit schließt und öffnet man dort auch den Spint.

Categories
nicht-zugeordnet

Diskussion: SEPA-Überweisung Postbank: Verwendungszweck gekürzt

www.onlinebanking-forum.de :: Thema anzeigen – SEPA-Überweisung Postbank: Verwendungszweck gekürzt

Categories
nicht-zugeordnet

Der Apple-Store auf dem Ku’damm in Berlin

Der Apple-Store in Berlin | Mac & i

Früher war da übrigens die Filmbühne Wien.

Categories
nicht-zugeordnet

neuer dritter Geschlechter-Code im deutschen Recht: F/M/X, X für “unbestimmt”

Geschlechter im deutschen Recht – Männlich, weiblich, unbestimmt – Leben – Süddeutsche.de

Stolperte über dieses Artikel heute zufällig im Zeitschriftenregal der Bahn-Lounge am Hamburger Hauptbahnhof.

Die Idee, einen dritten Code einzuführen und ihn offiziell “unbestimmt” zu nennen, finde ich angemessen, würdevoll und wirklich überzeugend. Das Leben eines solchen Menschen ist kompliziert genug und es ist prima, wenn man es auf diese Weise etwas vereinfachen kann.

Ich stelle mir allerdings schon eine “kleine” Komplikation vor. Man hat ja schließlich nicht nur mit Behörden zu tun, von denen man eine faire und korrekte Behandlung erwarten kann. In verschiedenen Zusammenhängen wird gerne eine Kopie des Personalausweises erwartet. Da möchte man vielleicht doch gerne als “F” oder “M” erscheinen. Am liebsten möchte man vielleicht in dem einen Zusammenhang als “unbestimmt”, im anderen als “so oder so bestimmt” erscheinen, und zwar nach eigenem, selbstbestimmten Geschmack.

Jedenfalls ein Schritt vorwärts.