DynDNS vs. klassische Domain-Portfolio-Verwalter

Meinen DynDNS-Hostnamen habe ich bei DynDNS.org, meine “normalen” Domains habe ich bei United-Domains.de .

Warum sind die “Industrien” der Domain-Portfolio-Verwalter und der DynDNS-Anbieter eigentlich klassisch getrennt?
Ist das eigentlich wirklich so? Am liebsten würde ich für mein Netz “zuhause” doch eine Subdomain einer meiner “gewöhnlichen” Domains benutzen. Mal sehen, was United-Domains.de dazu meint!

Antwort von United-Domains.de auf meine Anfrage:

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir keinen Dynamischen DNS Service anbieten. Bitte wenden Sie sich an einen entsprechenden Anbieter.

Ach, so!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.