nach meinem Erfahrungen mit dem e-book “Herr der Diebe” würde ich gerne meine Dienste den e-book-Produzenten anbieten

Hat vielleicht jemand Kontakte zu den e-book-Abteilungen in Verlagen? Ich denke schon, dass ich dem HTML der e-books einiges Gutes tun könnte. Ich wäre wirklich dankbar für die Vermittlung von Kontakten.

Oder ist es wirklich egal, wie das HTML aussieht, Hauptsache, die Darstellung stimmt einigermaßen? HTML5 wurde ja auch ziemlich auf Braille-Orientierung hin getrimmt – die Braille-Orientierung verdirbt man sich sicher mit teilweise ziemlich sinnloser HTML-Formatierung.

Aus der Tabelle im Schluss-Kapitel “Ein paar Er­klä­run­gen…” habe ich eine total simple 2-spaltige HTML-Tabelle gemacht, tbody bekam ein style="vertical-align: top;", und aus meiner Sicht war dadurch das Haupt-Formatierungs-Problem gelöst. Wen’s interessiert, der bekommt diese HTML-Seite gerne von mir zur Verfügung gestellt. Diese Tabelle sah vorher HTML-mäßig echt wüst aus.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.