Burka-Verbot – mein Versuch, eine Position zu finden

  • http://Jochen.Hayek.name/wp/blog-de/tag/burka-verbot/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsfreiheit#Kopftuchverbot_und_-gebot.2C_Burka-Verbot – “Kopftuchverbot und -gebot, Burka-Verbot”
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Verschleierungsverbot
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Burka
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Niqab
  • in ‘schland gibt es überhaupt nur ein paar wenige hundert “Burka”-Trägerinnen – “worüber” wird da also überhaupt diskutiert
  • der Begriff “Burka” trifft’s sachlich gar nicht (siehe den kürzlich zitierten Telepolis-Artikel)
  • nein, mir gefällt Gesichts-Verschleierung gar nicht, finde ich völlig “unsinnlich”, auch völlig rückschrittlich, vermutlich Auswuchs einer unterdrückerischen Attitüde des zugehörigen Ehemannes
  • aber was weiß man?
  • und was geht’s einen an?
  • müssen das nicht “die” unter einander ausmachen?
  • “ein größerer Anteil” der Burka-Trägerinnen, “die man so sieht”, sind Touristinnen auf Einkaufs-Tour – will man die wirklich auch “treffen”?
  • ja, als Touristen müssen “auch wir” uns überall auf der Welt anpassen – aber in welche Richtung? “hohe” Standards? “niedrige” Standards? worin besteht ein “Minimalkonsens”?
  • die Gesichts-Verschleierung hat gar nichts mit Terrorismus zu tun, jedenfalls gibt es keine Terror-Attacken in “Burka”
  • gegen Gesichts-Verschleierung zu sein ist eher die Spitze des Eisberges von “gegen den öffentlich sichtbaren Islam zu sein”
  • und ganz ehrlich: den öffentlich sichtbaren Islam finde ich auch nicht überaus “charmant” – ich hätte es durchaus gerne viel diskreter – Religion gehört doch eher privat praktiziert – aber selbstverständlich will auch ich keine Kleiderordnung und Uniformierung einführen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.