Categories
WordPress-Plugin

Blog-SPAM – vollkommen sinnfreie Kommentare, nur um für SEO Backlinks zu eigenen Webseiten zu erzeugen

Bestimmt gibt es ein WordPress-Plugin ähnlich SpamAssassin, der irgendwie den SPAM-Grad erechnet und dem User erlaubt, die zu moderierenden Kommentare passend eingeordnet zu bekommen.

Im e-mail-Bereich leisten eben SpamAssassin, procmail und IMAP für mich da exzellente Dienste:

  • SpamAssassin errechnet den SPAM-Grad und andere Klassifizierungen,
  • SpamAssassin schreibt all das in extra e-mail-Header,
  • procmail kann das in dedizierten Regeln berücksichtigen
  • und lenkt die entsprechende Nachricht in einen passenden IMAP-Ordner um.
  • Im procmail-Log-File, welches ich einigermaßen aufmerksam verfolge, brauche ich mich auf entsprechend umgelenkte Nachrichten nicht weiter konzentrieren,
  • und von Zeit zu Zeit werfe ich ein paar Blicke auf dien entsprechenden IMAP-Ordner, um die dort enthaltenen Nachrichten mehr oder weniger pauschal zu löschen.

Wie gesagt: Eine entsprechende Vorgehensweise wäre bei zu moderierenden Blog-Kommentaren auch äußerst hilfreich.