kriminelles Mobbing im IP-Phone-Forum.de

Das IP-Phone-Forum ist eine undurchsichtig finanzierte Diskussions-Plattform,
in der es wohl ursprünglich hauptsächlich um VoIP ging,
inzwischen scheinbar aber auch um etliche angrenzende Themen.

Ich persönlich glaube nicht an die nicht vergütete aber massiv zeitaufwändige Arbeit von Freiwilligen in diesem Forum,
soweit sie sich Moderatoren etc. nennen.

Ich persönlich teile dort gelegentlich meine Erfahrungen mit Hardware,
Software und Diensten, die ich persönlich einsetze, mit;
gelegentlich werde ich dort allerdings auch in abwegige und sinnlose Streitgespräche verwickelt,
welche dort wohl dem Ego akne-belasteter, im Hotel Mama wohnender Pubertierender dienen,
denen ich mich aber unbedingt entziehen will.

Bei meiner sonntäglichen Zeitungslektüre
stieß ich heute auf einen Artikel in der FR zum Thema Jugendliche mobben ….

Dass es sich in jenem Forum um Mobbing bzw. Cyber-Mobbing bzw. sogar um echt kriminelles Mobbing handelt,
war mir letztens schon ganz eigenständig gekommen.
In meinen unvermeidbar schon leidlich reifen Jahren kam mir diese Erkenntnis und die Kraft zur Befreiung aus deren Fängen von ganz alleine,
aber wer steht den hilfloseren Jüngeren dort zur Seite,
welche sich dort tummeln und sich nicht aus eigener Kraft befreien können
und von den meines Erachtens schmutzigen Machenschaften dort angesteckt werden?

Zum Glück ist die verderbliche Vorgehensweise dort längst nicht in gleichem Maße professionell und stringent wie bei Organisationen wie Scientology etc.,
aber sie ist halt schon nicht ganz ohne.

Na ja, ich hoffe, dass der eine oder andere von ihnen auch mal nach jenem Forum googelt,
dabei u.a. auf diesen meinen Artikel stößt
und sich dann nicht scheut,
professionellen oder meinen bescheidenen Rat zu suchen.

Ich hoffe schon ganz dringend,
dass sich deutsche Firmen wie AVM, D-Link u.a. gelegentlich mal ganz deutlich und unmissverständlich vom IP-Phone-Forum distanzieren,
bzw. ihre dort heimlich eingesetzten Mitarbeiter unehrenhaft entlassen.

Die meines Erachtens üblen Figuren geben sich dort unverdächtig erscheinende Namen wie Novize, Frank_Weex, DM41Pee, etc.,
sie schmücken sich mit verharmlosenden und friedfertig scheinenden Symbolen wie einem goldenen Buddha oder Konfuzius etc.

Fortsetzung und Updates werden folgen … – der RSS-Feed zu diesem Blog ist ja einfach zu finden.

Update vom 16. Februar 2009:
Ohne dass ich meine Stimme im IP-Phone-Forum weiter erhoben hätte,
stolperte jener seltsame Autokrat, der sich dort Novize nennt, sich hinter einem goldenen Konfizius schmückt und anscheinend das Sagen hat, über meine dortige Signatur-Datei,
konnte nicht akzeptieren, dass ich seine frechen Attacken gegen mich eben für Cyber-Mobbing halte,
und erteilte mir Hausverbot im IP-Phone-Forum – Zensur im 21. Jahrhundert mitten in Zentraleuropa.
Tja, das Internet macht’s mit seinen seltsamen Rechtsformen möglich.

One comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.