Kalenderblatt vom 13. April 2011

Die bedingungslose Selbstverwirklichung von Mama und Papa bedroht die bedingungslose Selbstverwirklichung ihrer Kinder. Richard David Precht im “Spiegel”

“HBCI/chipTAN comfort” bei der Postbank – Lexware Quicken

Lexware Quicken Update 2011-04-20: Ich bekam bei meinem Privatkunden-Konto beim Banking via Quicken im Protokoll den Hinweis, ich möge mich auf der Web-Seite meiner Bank einloggen, der genaue Namen wurde genannt. Dort wurde ich darauf hingewiesen, dass ihr “chipTAN comfort” nun mit Banking-Software zusammenarbeiten würde, dass ich doch umstellen möge und dass sie bereits angefangen… Continue reading “HBCI/chipTAN comfort” bei der Postbank – Lexware Quicken

HBCI/chipTAN bei der Postbank und HBCI/chipTAN bei der Berliner Sparkasse

HBCI/chipTAN bei der Postbank heißt eigentlich eher HBCI/chipTANcomfort und ist auch wirklich nicht das gleiche wie HBCI/chipTAN bei der Berliner Sparkasse. Beim HBCI/chipTANcomfort der Postbank erscheint (angeblich) so ein Strichcode auf dem Bildschirm, den der Kartenleser scannt und verarbeitet. Beim HBCI/chipTAN der Berliner Sparkasse muss man sogar Zielkonto und Betrag eingeben. Der Kartenleser für das HBCI/chipTAN der… Continue reading HBCI/chipTAN bei der Postbank und HBCI/chipTAN bei der Berliner Sparkasse

Postbank: “HBCI/chipTAN comfort” vs. HBCI/iTAN

Die Postbank kündigte ja vor Monaten schon an, dass man in diesem April auf HBCI/mobilTAN oder “HBCI/chipTAN comfort” umstellen müsse und dass dann eben HBCI/iTAN nicht mehr funktionieren würde. Nun haben wir mittlerweile April, “HBCI/chipTAN comfort” sehe ich für die Postbank immer noch nicht angekündigt, und ich werde mittlerweile nervös, dass dem demnächst meine iTAN-Listen ungültig werden und ich… Continue reading Postbank: “HBCI/chipTAN comfort” vs. HBCI/iTAN