mehr Spaß beim Laufen “in der freien Natur” – und keine Angst vor Hunden mehr

Wenn ich im Tiergarten laufen gehe, kommt es immer wieder vor, dass doofe Hundebesitzer ihre doofen Hunde einfach mal an den Joggern schnuppern und sie ankläffen lassen. Und diese Tier halten gar keine Distanz ein. Das will man nicht.

Zuerst überlegte ich, wie ich in früheren Zeiten unsere doofen Dalmatiner irgendwie zur Raison rufen konnte: Mit einer Hundepfeife – es gibt welche im hörbaren Bereich (harmlos) und welche im für Menschen nicht-hörbaren Bereich (aaaaah!!!).

Wie machte mein Alter das, wenn die doofen Tiere ihm abhauten und Hasen und Katzen jagen gingen und auf kein Wort mehr hörten. T-E-L-E-T-A-C – auch nicht übel. Aber man kriegt so ein Ding ja nicht über ein fremdes Viech. Kommt nicht in Frage.

Elektro-Stock? super Idee. nur umständlich zu tragen.

Eine elektronische Hunde-Pfeife als App auf dem Smartphone. Ich installierte gerade 3 vom Google “Play Store”, und schreite ich zur Tat. Die blöden Herrchen und Frauchen werden sich wundern.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.