F: “weidlich” oder “weitlich”? A: es heißt “weidlich”, z.B. “weidlich bemüht”, “weidlich bekannt”, …

Wenn man allerdings auf dem Web sucht, kann man beides finden:

  • weitlich bekannt
  • weidlich bekannt

Allerdings gibt es halt das Wort “weitlich” trotzdem in keinem Wörterbuch – na, was nicht ist, kann ja noch werden – wenn man dem Volke lange genug aufs Maul schaut”.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.