Categories
AVM nicht-zugeordnet

AVM FRITZ!Box 6820 LTE – noch eine Mobilfunk-FRITZ!Box

Ich bin ja selbst stolzer Besitzer einer 6842, die ich gerne unterwegs “beim Kunden” für meinen eigenen Bedarf einsetz(t)e, wenn ich Notebook(s) und NAS vernetzen und gemeinsamen Zugang ins Internet schaffen wollte.

Was mich quasi von Anfang wunderte: Wie kann man in so ein nicht gerade niederpreisiges Gerät ein “LTE only”-Modem stecken? (Welcher Produktmanager hat das zu verantworten?) Und dann in die unterschiedlichen Mitglieder der Familie immer noch ein leicht anderes Mobilfunk-Modem? Warum nicht gleich eines, das nicht nur minimales LTE kann?

Und warum eine 6842 neben der 6810??? Warum wurde die 6842 nicht gleich eine 6810v2???

OK, jetzt wird es also endlich eine etwas universellere 6810 geben, die 3G (UMTS? HSPA? HSDPA? HSUPA? HSPA+?) und 4G kann. Endlich! Aber ich habe stattdessen schon länger eine extra 7490, an die USB-Modem mit 3G/4G stecke. Für mich kommt die 6820 zu spät. Aber der Markt wird AVM auch die 6820 abnehmen. Natürlich würde ich meine 6842 gerne für 50 Euro Aufpreis gegen die 6820 tauschen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.