Categories
Gesellschaft Umweltschutz

Fridays for Future: Individualverkehr (PKW) sofort raus aus den Innenstädten

Die Innenstädte müssen innerhalb der allerkürzestmöglichen Zeit (maximal 24 Monate, also bis Ende 5781 bzw. 2021) autofrei sein – nur noch “public transport” darf in den Innenstädten fahren.

Ich selbst habe seit Jahren keinen PKW mehr (und ich habe meinen 911-er wirklich geliebt), ich komme auch ohne Car-Sharing aus, warum sollte ich mit meinen PKW-besessenen Zeitgenossen großzügig sein, und sie noch bis zu ihrem Dinosaurier-Lebensende mit ihren überdimensionierten Karossen in den Innenstädten fahren lassen?

Ich hasse diese mega-arrogante Haltung gewisser Zeitgenossen, dass sie nicht mit ihren Mitmenschen in Bussen, U- und S-Bahnen umgehen können. Wenn sie nicht mir ihnen umgehen können, dann sollen sie halt gefälligst zuhause in ihren Betten liegen bleiben, und uns nicht die Luft und die Stimmung verpesten. Und wehe sie fallen dann dem Sozialstaat zur Last!

Kinder / Schüler individuell zur Lieblingsschule quer durch die Stadt im SUV (AKA Stadtpanzer) zur Schule zu fahren, das geht sowieso gar nicht mehr. Wenn euch (Eltern) die Schule in Wohnortnähe nicht passt, dann schaffen eure Kinder es entweder selbst zu Fuß oder mit Fahrrad oder öPNV zur Schule zu kommen oder sie lassen es und gehen zur Stadtteilschule. Ihr könnt ja auch umziehen, aber verpestet mit eurem elenden Kinder-Herumchauffieren unsere Luft nicht mehr! Schluss damit!