Categories
Raben-Kalender

Kalenderblatt vom 28. Februar 2008

Vielleicht ist nur eines wirklich existent,
nur eines echt im Leben,
das physische Leiden.
Alles andere ist Einbildung, Illusion, Chimäre, vages Gefühl.

Aus dem Tagebuch der Brüder Goncourt

Categories
Datenklau Steueroasen

Die ominöse Liechtensteiner DVD

Ich hörte gerade einen Podcast von dradio.de.
Im Prinzip eine recht ordentliche Analyse,
aber dann verstiegen sie sich in lächerliche Gedanken,
wie denn das hätte möglich sein können,
eine DVD oder CD ohne Risiko aus der Bank herauszutragen.
Nun, warum wird es denn nicht ausgesprochen,
dass Daten auf USB-Sticks absolut unbehelligt quasi überall hinein- und hinausgetragen werden können.
USB-Sticks haben heutzutage alle möglichen Formen,
incl. Kreditkarten-Format, Schlüsselanhänger, MP3-Player, iPod, Mobiltelefon, …
– diese Liste lässt sich nahezu beliebig fortsetzen.
Wirklich lächerlich über das aufwendige Brennen einer DVD oder einer CD nachzudenken.

Categories
FR-Lektüre

Mexiko: Carmen Aristegui, die unbestechliche Journalistin

Man hat mir so lange nachgesagt, ich sei links, dass ich es inzwischen fast selbst glaube,
sagt Aristegui.
Wenn das bedeutet, dass ich auf soziale Aspekte Wert lege, Entscheidungen hinterfrage und die Mächtigen kritisiere, dann bekenne ich mich gerne dazu.

Categories
nicht-zugeordnet

Steueroasen: Liechtenstein etc.

Es hat schon etwas überaus Lächerliches,
wie sich gerade aktuell nach dem Fall Z. über Liechtenstein ereifert wird.

Meint denn wirklich irgend einer dieser Zeloten,
dass wenn denn das Fürstentum Liechtenstein als Steueroase ausgelöscht würde,
dass sich dann irgend etwas für unsere rechtmäßigen Staatseinkünfte bessern würde?
Wirklich?

Muss denn nicht jedem dieser Zeloten klar sein,
dass es noch zig andere Steueroasen rund um diesen Globus gibt,
welche allesamt auszulöschen keiner von ihnen und auch nicht von ihren Urenkeln erleben dürfte,
und dass selbst wenn das eines Tages bevorstünde,
dürfen wir denn nicht plausiblerweise annehmen,
dass die Finanzwirtschaft bis dahin dann zig neue Konstrukte geschaffen haben wird,
die Steueroasen würdig vertreten werden,
bzw. die Steueroasen sind dann halt einfach ein wenig dislokiert,
aber dennoch leidlich gut über das Internet und die sonstige Telekommunikation zu erreichen.

Zeloten aller Länder, spart euch die Mühe und den Eifer,
und gebt doch einfach gleich auf,
ihr seht dann nicht ganz so dumm aus!

Categories
nicht-zugeordnet

T-Systems …

… ist das nicht diese indische Firma mit einer paar übrig gebliebenen Mitarbeitern in Deutschland?

Categories
ACM

ACM-Mitgliedschaft lohnt sich

Nur damit ich das hier mal angefangen habe …

Durch die ACM-Mitgliedschaft hat man ohne Extra-Kosten Zugriff
auf viele O’Reilly-Bücher auf Safari.
Das kostet sonst eine ganz ordentliche Stange Geld.

Categories
nicht-zugeordnet

die scheinheilige Empörung einer Mutter

Da lässt eine Mutter ihr Töchterchen in einer Bank auf den Boden k*cken,
dann wird das ganze selbstverständlich von einer Video-Kamera aufgezeichnet,
sie bekommt eine Rechnung für die Entfernung des Haufens,
und dann regt sie sich scheinheilig über die Verletzung des Datenschutzes auf.
Da schlägt’s doch 13.
Jemand muss ihr wohl mal unmissverständlich erklären, was Sache ist.
Manchen Leuten geht in diesem Land ganz gründlich ein elementares Unrechtbewusstsein ab.

Categories
nicht-zugeordnet

Kalenderblatt vom 20. Februar 2008

Reichtum und eine unangreifbare gesellschaftliche Stellung
erleichtern es, sich der Meinung anderer zu widersetzen.

Louis Begley, Ehrensachen

Categories
Raben-Kalender

Kalenderblatt vom 18. Februar 2008

Du musst nur den Blues rückwärts laufen lassen,
dann bekommt der Mann
die Frau, das Haus und das Auto zurück.

Jan Schütte, Swinger Club

Categories
nicht-zugeordnet

Denglisch, BSE = bad simple English, dradio-Podcast

Denglisch, BSE = bad simple English

Durch mein neues Gadget, ein FRITZ!Mini,
habe ich heute mein erstes Podcast gehört.

Hier gibt es den Beitrag als Text,
hier eben als Podcast.

Mich stört Denglish zwar längst nicht so wie die Redakteure dieses Beitrags,
aber der Beitrag war auf jeden Fall nett gemacht.

Die Übersichtlichkeit des Angebots lässt durchaus noch Raum zur Optimierung.