AVM FRITZ!Box 7270 als Mobilfunk-Router – und vermutlich sogar GSM-Gateway-fähig

[AVM-Link]

In den letzten Tagen habe ich meine allererste FRITZ!Box (eine 7270v1) wehmütig einer Berliner Wertstoff-Tonne übergeben. Ich hatte sie Freunden verliehen, sie hatte dort irgendwann einmal (angeblich) ihren Geist aufgegeben, und ich konnte sie auch eben nicht mehr re-animieren. Wer weiß, welches Schicksal ihr widerfahren war?

Meine zweite FRITZ!Box (eine 7270v2) setze ich jetzt wieder nach längerer Ruhezeit als Mobilfunk-Router mit einem USB-UMTS/HDSPA-Modem ein. Eigentlich hatte ich zu diesem Zweck für diese Stelle ein FRITZ!Box 6842 LTE angeschafft, aber das LTE-1800 der Deutschen Telekom ist irgendwie weder in Berlin noch Hamburg bislang befriedigend ausgebaut, und die 6842 fällt nicht ersatzweise auf HDSPA oder UMTS zurück, und so blieb mir nichts Anderes übrig, als die 6842 bis auf Weiteres einzumotten. Eigentlich schade drum! Aber es ist doch auch hübsch, wenn die 7270 wieder zum Einsatz kommen kann. Zur Belohnung gönnte ich ihr gleich mal einen Firmware-Update, und die GUI sieht gleich aus wie bei meinen 7390-s oder der 6842. Ich hoffe so sehr, dass ich damit “im Exil” wieder eine stabile und zuverlässige Internet-Anbindung habe. (Vor dem Firmware-Update meines Android-Tablets von Android-2.x nach Android-4.x (ich denke, das war ICS) war eigentlich auch alles in Butter, aber danach ging’s bergab.)

Na, dafür kann mich mir jetzt noch ein telefonie-fähiges UMTS/HDSPA-Modem suchen, und dann über die 7270 zu meinem Telekom/Mobilfunk-Tarif mit einem FRITZ!Fon telefonieren. Aktueller Versuch / in Bestellung: “Huawei K3765-HV”, laut dieser [Amazon-Kundenrenzension] eben genau FRITZ!Box-GSM-Gateway-fähig.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.