Denis Scheck zu Stephen King: Willkommen in Deutschland, dem “Land des Horrors”

Willkommen. Das heißt ihn der Literaturkritiker Scheck im “Land des Horrors”. Und, so will er wissen, ob dies ein Grund sei, warum King nach Deutschland gekommen sei. So habe man ja die Märchen der Gebrüder Grimm und den Holocaust und die Nazis auf der anderen Seite erfunden. Zwei Dinge, die uns wohl zur Urheimat von Schrecken und Horror machten.

Ich hatte das Interview / Gespräch im Deutschlandfunk gehört [Link]. Hinterher dachte ich, das sei doch eine wirklich bemerkenswerte Phrase.

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: