Antary: FRITZ!Box und FRITZ!OS 6.30 – telnet temporär via “Pseudo-Image” aktivieren

Damit bekommt man zwar den telnet-Daemon wieder gestartet, aber weil das ganze im Kontext eines pseudo-mäßigenen Firmware-Updates passiert (deswegen auch das “Pseudo” in “Pseudo-Image”) und da der eine oder andere Sicherheits-Mechanismus der FRITZ!Box gestoppt wird, was wieder andere Folgen hat … – jedenfalls starten nicht mehr unbedingt alle bekannten Dienste der FRITZ!Box – die aktuelle Form unterstützt auch Internet-Radio, was sonst auf den FRITZ!Fons zur Verfügung steht.

Alle Firmware-TAR-Files, die ich mir zu diesem Thema ansah, enthielten als einziges File eben ein solches Shell-Script namens var/install.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.