TP: Was Hänschen lernt, macht Hans zum Besserverdiener

TP: Was Hänschen lernt, macht Hans zum Besserverdiener

Eine Studie aus den USA stellt eine produktive Verbindung zwischen herausragender Kindergartenerziehung und späterem Einkommen her

Frühförderung zahlt sich aus, buchstäblich. Kinder, die im Kindergarten das Glück gutgeschulter, engagierter Erzieher hatten, verdienen später mehr Geld. Etwa 320 000 Dollar Mehrverdienst in der Summe sind der zählbare Unterschied zwischen einer Kindergartengruppe mit “überragenden Erziehern” und einer mit durchschnittlichen Erziehern. Der enorme Unterschied zwischen der auch in den USA weitestgehend miserablen Bezahlung von Kindergartenpersonal und der ermittelten “Wertschöpfung” der Erzieher, ist nur eine der bemerkenswerten Schlussfolgerungen, die Harvard-Ökonomen aus einer Untersuchung ziehen, die Steuererklärungen mit der Kindergartenerziehung in Zusammenhang gebracht hat.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.