warum dürfen in Berlin die grünen Beutel für den Bio-Müll nicht in die Braune Tonne (“Müllbeutel Biofolien kompostierbar mit Tragegriff”)

https://www.dm.de/profissimo-muellbeutel-biofolien-kompostierbar-mit-tragegriff-10-l-p4010355996435.html https://www.bsr.de/assets/downloads/bsr_flyer_kein_plastik_in_die_biotonne.pdf Jedenfalls sagt eine Aufschrift auf der Braunen Tonne, dass auch diese kompostierbaren Tüten nicht hineingehören. Es verrottet nicht oder zu langsam und kann als Mikroplastik uns oder andere Lebewesen gefährden. https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/abfall/biomuell-was-gehoert-in-die-biotonne-und-was-nicht-42521 Helge Wendenburg vom Bundesumweltministerium betont mit Blick auf Biokunststoff-Müllbeutel, dass sich die Stoffe ohnehin nur bei einer bestimmten Wärmeentwicklung in Kompostieranlagen und… Continue reading warum dürfen in Berlin die grünen Beutel für den Bio-Müll nicht in die Braune Tonne (“Müllbeutel Biofolien kompostierbar mit Tragegriff”)

Fridays for Future: Individualverkehr (PKW) sofort raus aus den Innenstädten

https://de.wikipedia.org/wiki/Fridays_for_Future Die Innenstädte müssen innerhalb der allerkürzestmöglichen Zeit (maximal 24 Monate, also bis Ende 5781 bzw. 2021) autofrei sein – nur noch “public transport” darf in den Innenstädten fahren. Ich selbst habe seit Jahren keinen PKW mehr (und ich habe meinen 911-er wirklich geliebt), ich komme auch ohne Car-Sharing aus, warum sollte ich mit meinen… Continue reading Fridays for Future: Individualverkehr (PKW) sofort raus aus den Innenstädten

Deutschlandfunk: Umwelt und Verbraucher (2018-01-24): Feuchtes Toilettenpapier macht Kläranlagen Probleme

http://www.deutschlandfunk.de/umwelt-und-verbraucher.696.de.html http://www.deutschlandfunk.de/klaeranlagen-das-dilemma-mit-den-feuchttuechern.697.de.html?dram:article_id=409089 Feuchtes Toilettenpapier landet meistens – wie normales Toilettenpapier auch – im Klo. Wo auch sonst? Doch genau dort fängt das Dilemma an: Denn die feuchten Tücher lösen sich nur schlecht auf. Und genau das macht den Kläranlagen in ganz Deutschland ziemliche Probleme. Feuchtes Toilettenpapier gehört eigentlich (wie Ohrstäbchen etc. auch) in den Restmüll.

warum den Genuss von Milch zugunsten anderer Flüssigkeiten im Kaffee, Kakao, Müsli ersetzen?

Ich habe meinem 10-jährigen Sohn kürzlich einen Soja-/Reis- (oder einen Mix davon) –Drink statt Milch im Müsli oder Kakao untergejubelt. Er beklagte sich über den Geschmack. Inzwischen kam mir, dass ich ihm mal vernünftig (und für ihn verständlich) vor Augen führen muss, was wir mit dem Konsum von Milch verursachen. Kann mich jemand da auf (vielleicht öffentlich… Continue reading warum den Genuss von Milch zugunsten anderer Flüssigkeiten im Kaffee, Kakao, Müsli ersetzen?

“Wissen vor acht – Natur”: Fleischlos essen – Vegetarisch essen schont unser Klima!

http://programm.daserste.de/pages/programm/detail.aspx?id=CED7CAB39F7D918127D8B54603CE6987 Da gibt es das 2-Minuten-Video noch ein Weilchen zum Nochmal-Sehen. Kurz und prägnant. Durch einen Veggiday pro Woche können Sie ihren CO2 Verbrauch erheblich senken und damit was fürs Klima tun. Allein in einem Kilo Fleisch stecken – je nach Tierart und Haltungsform – bis zu 36 kg CO2. Das sind zum Beispiel so… Continue reading “Wissen vor acht – Natur”: Fleischlos essen – Vegetarisch essen schont unser Klima!

die Marke “Tobias Grau” steht für technisch und gestalterisch hochwertige Leuchten – optimales Licht in seiner schönsten Form (sagt deren Propaganda-Abteilung)

www.tobias-grau.com Solange man in der Benutzung dieser “Geräte” Anfänger ist, vermisst man noch den Ausschalter und leidet womöglich während des gesamten Arbeitstages unter Lichtüberflutung – aber dank der Anleitungen auf dem Internet findet man auch diesen “modalen Schalter” and lernt ihn zu bedienen. Jemand vom Fach (nämlich Architektur, Projektierung und Ausstattung von Gebäuden der öffentlichen… Continue reading die Marke “Tobias Grau” steht für technisch und gestalterisch hochwertige Leuchten – optimales Licht in seiner schönsten Form (sagt deren Propaganda-Abteilung)