Categories
Facebook WordPress

meine wohl ziemlich unnötige neue Facebook-Page

Damit meine WordPress2Facebook-Connection wieder funktioniert, gibt es jetzt eine unnötige neue “Facebook-Page”.

Categories
WordPress

gesucht: ein WordPress-Experte, der mir hilft, meine WP-Installation zu tunen

Am wichtigsten wäre es mir, meine gewünschte URL mit der realen URL zusammenzubringen.

Dafür würde ich dem Experten auch gerne ein paar Hundert Euro geben.

Categories
Blogging Büro-Leben Das Leben

Nicht-Publizierer, Egoisten, Anti-Exhibitionisten, … – go to hell!

Vorwort: Es gibt eine logische Verknüpfung zwischen den Begriffen auf der linken Seite des Gedankestriches im Titel dieses Artikels. Natürlich steht es jedem Menschen frei, seine (technischen oder was auch immer Erfahrungen) nicht zu publizieren, aber diejenigen, die sich über publizierenden Exhibitionismus aufregen und selbst gar nicht publizieren, deren Gemaule über “meinen Exhibitionismus” ist es, auf das sich dieser Artikel und die rechte Seite (bzgl. des Gedankenstriches) beziehen. Könnte ja auch an sich schon klar genug sein, nur der Deutlichkeit halber aber eben auch noch in diesem Absatz dargelegt.

Es geht mir immer, immer, immer wieder auf die Nerven, wenn sich wildfremde oder auch relative nahe Menschen über “Publikations-Strategie” im Allgemeinen aufregen. Ich will es nicht mehr hören. Normalerweise sind das genau die Menschen, die ihren lieben langen Tag und ihr ganzes Leben vor sich hinwurschteln, anderer Leute öffentlich zur Verfügung gestelltes Wissen und ihre Werke ausnutzen (“Google is you friend”) und selbst nie, nie, nie etwas zum öffentlichen Nutzen beitragen. Wenn ich könnte, würde ich gerne ein Werkzeug einrichten, dass ihre “Beschwerde” in den entsprechenden Details rot einfärbt und mit der Bemerkung automatisch zurückschickt, dass mich ihr Kommentar in Gänze absolut nicht interessiert, solange sie ihre diesbezüglichen Teilbemerkungen nicht entfernen. Zuletzt betraf das “JF”. Ich trage dieses Thema jetzt schon Tage mit mir herum, und es geht mir furchtbar auf den Keks. Dieser Mensch hat meines Wissens noch nie einen öffentlichen Beitrag geleistet (oder täusche ich mich?), und beschwert sich eben über meine Publikations-Strategie. OK, vielleicht schieße ich oft über mein Ziel weit hinaus, aber Menschen, die überhaupt nicht publizieren, sollen erstmal anfangen selbst zu publizieren, bevor sie anfangen, mich zu kritisieren. Ich habe so die Schnauze voll davon. Ehrlich.

Categories
Blogging Hamburg WordPress

Feierabend in Hamburg und nichts übermäßig Dringendes zu tun

“Ich bin begeistert.”

Update: Dies ist der erste via Android-App gepostete Artikel auf einem meiner self-hosted WordPress Blogs. Demnächst mehr von diesen … – was man auch immer davon hält.

Categories
WordPress-Plugin

Blog-SPAM – vollkommen sinnfreie Kommentare, nur um für SEO Backlinks zu eigenen Webseiten zu erzeugen

Bestimmt gibt es ein WordPress-Plugin ähnlich SpamAssassin, der irgendwie den SPAM-Grad erechnet und dem User erlaubt, die zu moderierenden Kommentare passend eingeordnet zu bekommen.

Im e-mail-Bereich leisten eben SpamAssassin, procmail und IMAP für mich da exzellente Dienste:

  • SpamAssassin errechnet den SPAM-Grad und andere Klassifizierungen,
  • SpamAssassin schreibt all das in extra e-mail-Header,
  • procmail kann das in dedizierten Regeln berücksichtigen
  • und lenkt die entsprechende Nachricht in einen passenden IMAP-Ordner um.
  • Im procmail-Log-File, welches ich einigermaßen aufmerksam verfolge, brauche ich mich auf entsprechend umgelenkte Nachrichten nicht weiter konzentrieren,
  • und von Zeit zu Zeit werfe ich ein paar Blicke auf dien entsprechenden IMAP-Ordner, um die dort enthaltenen Nachrichten mehr oder weniger pauschal zu löschen.

Wie gesagt: Eine entsprechende Vorgehensweise wäre bei zu moderierenden Blog-Kommentaren auch äußerst hilfreich.

Categories
Blogger.com Blogging WordPress

WordPress, Bloggen, doppelte Kategorien

Es ist schon “lustig”, wenn man beim Schreiben eines Blog-Artikels entdeckt, dass die gesuchte Kategorie eigentlich doppelt vorhanden ist – einmal mit und einmal ohne vorangestellten Artikel. Dieses Problem ist in meinem Fall hauptsächlich eine Altlast meines vorangegangenen Blogging-Systems, nämliche Blogger.com (Google). Jedenfalls ist es mit WordPress schon recht bequem, auch mit Kategorieren per Web-GUI systematisch umzugehen. Danke, WordPress-Community! In Augenblicken solcher Erkenntnis fühlt man sich schon am “rechten Ort”, sprich: bei der richtigen Blogging-Software.

Categories
Blogging WordPress

“WordPress” ist mein Weihnachten-2013-Thema

Wer die Artikelchen auf dem englischen Schwester-Blog [Link] auch nur flüchtig wahrnimmt, musste das schon wahrnehmen: WordPress ist (für mich) überraschenderweise mein diesjähriges Weihnachts-Thema.

Es scheint so, als befreie ich mich aus der Google-Blogger-Umarmung.

Es scheint, jede Menge tolle Literatur zu diesem Thema zu geben – auf dem englischen Schwester-Blog postete ich ja ein paar Links zu entsprechenden Büchern.

Categories
Blogging heise c't

c’t 2013, Heft 25, S. 184ff: Jekyll generiert Blogs und andere Webseiten

http://www.heise.de/ct/13/25/links/184.shtml

Categories
Blogger.com Blogging

habe das “Kategorien”-Gadget von diesem Blog entfernt, damit er schneller lädt

Categories
Blogger.com Blogging

heise online – Googles Blog-Plattform in Turbulenzen

heise online – Googles Blog-Plattform in Turbulenzen

Ab 19:00 (2011-05-13) konnte man mit blogger.com wieder arbeiten, also z.B. Blog-Artikel posten.