Categories
Banking Buchführung Buchhaltung lexoffice

meine lexoffice-Wishlist

Irgendwie ein hübsches Produkt, aber es kann so viel weniger als z.B. Lexware FinanzManager (den ich bisher einsetze):

Selbstverständlich muss meine neue Buchhaltungs-Software all das können, was mir an meiner alten Software wichtig ist.

Meine Wishlist:

  • bei jeder Transaktion gibt es neben dem Betrag der Transaktion auch den zugehörigen Zwischensaldo
  • bei jeder Transaktion gibt es eine frei vergebbare Vorgangs- / Buchungsnummer
  • … Notiz … – frei veränderlich
  • … Kategorie / Konto laut Kontenrahmen … vergebbar / veränderbar
  • zusätzlich zur Kategorie auch eine Klasse vergebbar / veränderbar
Categories
Buchhaltung PDF

meine monatliche Lohnsteueranmeldung_JAHR_MONAT.pdf enthält überhaupt keinen Timestamp mehr – “Haru Free PDF Library”

$ /opt/bin/pdfinfo -rawdates Lohnsteueranmeldung_2019_Juni.pdf
Producer:       Haru Free PDF Library 2.1.0
  • http://libharu.org
  • https://github.com/libharu/libharu

Ich mag es eigentlich sehr, wenn meine Dateien Timestamps im Namen tragen, das macht sie sozusagen versioniert. Mal schauen, ob das Feature wieder kommt!

Categories
Buchhaltung

Lexare: Revisionssichere Archivierung

Categories
Buchhaltung

Lexware: GoBD

Categories
Buchhaltung

Lexware: Vorsteuerabzug bei Reisekosten

Categories
Buchhaltung Reisen

Lexware: Welche Reisekosten darf ich als Unternehmer geltend machen?

Categories
Buchhaltung

Steuererklärung: Bundesfinanzhof bleibt beim häuslichen Arbeitszimmer hart

Der Bundesfinanzhof hält in einem Grundsatzurteil an den strengen Vorgaben für die Absetzbarkeit des häuslichen Arbeitszimmers fest. Ein nur zeitweise für die Arbeit genutzter Raum wird nicht anerkannt.

Source: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Steuererklaerung-Bundesfinanzhof-bleibt-beim-haeuslichen-Arbeitszimmer-hart-3085652.html

Categories
Buchhaltung Büro

ein Samstag Nachmittag für Beleg-Archivierung etc.

  • Außer dem Scannen,
  • einbisschenBildbearbeitungzurVerhübschung der Dokumenteund
  • Archivieren (incl. hübschen Dateinamen)
  • nochAnforderung von Rechnungen als PDFsangestoßen,
  • dann die zeitnah eintreffenden PDFs auch noch abgelegt,
  • schließlich alle neuen Dokumente hübsch umbenannt.
  • Endlich liegen fast keine Rechnungen mehr herum.
  • Nur noch Taxi-Belege und Bewirtungen – scannen, Anteile berechnen (etc.), rückerstatten.
  • Danach in Quicken das ganze SEPA-Geraffel eliminieren.
  • Danach in Quicken die Verwendungszwecke weiter verhübschen – die Bank-Verwendungszwecke sind meistens recht unhübsche lange Codes.
  • Dann die Quicken-Buchungen um schicke SKR03-Konten anreichern.
  • Dann QIF exportieren und konvertieren, auch wieder aufhübschen.
  • Schließlich den konvertierten und aufgehübschten QIF-Export zum Steuerberater-Büro.
  • Das Ganze hoffentlich so “frühzeitig”, dass das Steuerberater-Büro seine Arbeit so hinbekommt, dass nicht mal wieder eine teure Mahnung wegen verspäteter Offenlegung aufgedrückt wird.

Und das Ganze nicht zum letzten Mal in diesem Leben – wenn’s mir gegönnt ist sogar noch ganz oft.

Categories
Buchhaltung

Ultimo / payrolling 2014-02

  • aus der Lohn&Gehalt e-mail vom Steuerberater alle Attachments im passenden Verzeichnis abgelegt
  • auf die “*.txt“-Dateien die “üblichen” automatisierten Transformationen angewandt
  • die aktuelle “Zahlungsliste.*.txt” gegen die vom Vormonat verglichen und keinen relevanten Unterschied festgestellt (im Fall von Zahlungsliste.txt sind es (sage und schreibe) 3 Transformationen, bis man ein einfaches diff anwenden kann – aber genau so stelle ich mir einen brauchbaren UNIX-Skript-Baukasten vor: Matrizen mit einfachen Mitteln schrittweise transformieren, am Schluss kann man auf eine serialisierte Version ein simples UNIX-diff anwenden – Kleinigkeit, was Kinder äh Programmierer freut)
  • das macht die nächsten Schritte zu einem “easy piece of cake” und hebt die Stimmung für den Kino-Abend gewaltig, weil ich sicher nicht so finster und pessimistisch dreinschauen werde
Categories
Buchhaltung

Buchhaltung für den Jahresabschluss 2013 bzw. die zugehörige “Offenlegung”

Ich habe endlich mal so einen leicht drögen Abend durchgezogen. Eigentlich sollte ich noch etliche Stunden von dieser Bauart in den nächsten Tagen durchziehen. Sonst verpasse ich auch dieses Jahr wieder den Stichtag der “Offenlegung”. Wäre mal gut, das rechtzeitig hinzubekommen.